Polizei Bielefeld

POL-BI: Bielefeld, Herforder Straße
Beckhausstraße, Unfall mit schwer verletztem Radfahrer

Bielefeld (ots) - Am Abend des 15.03.2017 ereignete sich gegen 22:10 Uhr an der Kreuzung Herforder Straße / Beckhausstraße ein Unfall zwischen PKW und Fahrrad. Der Radfahrer zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Ein 39jähriger Radfahrer befuhr die Herforder Straße in Richtung Herford und beabsichtigte nach links in die Beckhausstraße abzubiegen. Hierbei beachtete er nicht das Rotlicht der dortigen Ampel. Er wurde vom PKW einer 52jährigen aus Bad Salzuflen erfasst und zu Boden geschleudert. Bei dem Zusammenstoß mit dem PKW Skoda zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde nach Erstversorgung mittels Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Bei dem Radfahrer wurde im Laufe der Unfallaufnahme Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Daher wurde bei diesem nach richterlicher Anordnung eine Blutprobe entnommen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Zu nennenswerten Verkehrsstörungen kam es nicht.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: