Polizei Bielefeld

POL-BI: Anwohner stören Diebes-Duo

Bielefeld (ots) - KL/ Bielefeld/ Mitte- Als zwei Hausbewohner Montagmittag, 13.03.2017, vom Einkaufen nach Hause kamen, begegneten ihnen im Hausflur zwei junge, unbekannte Frauen. An der Wohnungstür bemerkten die Bielefelder anschließend Spuren eines Einbruchversuches.

Gegen 11:30 Uhr betraten die beiden Bielefelder, 68 und 62 Jahre alt, das Mehrfamilienhaus in der Straße Am Großen Holz. Beim Öffnen der Haustür fiel den beiden auf, dass der Sperrmechanismus der Tür manipuliert worden war.

Im Treppenhaus kamen ihnen zwei junge Frauen entgegen. Man grüßte sich und die Bielefelder gingen hinauf in die zweite Etage. An ihrer Wohnungstür bemerkten sie sofort die frischen Aufbruchspuren. Der 68-Jährige lief direkt durch den Hausflur auf die Straße und suchte das Umfeld mit seinem Auto nach den beiden Frauen ab. Die 62-Jährige informierte die Polizei über den Einbruchsversuch.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Die zwei Täterinnen wurden folgendermaßen beschrieben: Beide etwa 18 bis 20 Jahre alt, circa 165 cm groß, schlank, vermutlich Südeuropäerinnen oder Südosteuropäerinnen, mit dunklen, langen Haaren. Sie waren mit dunklen Jacken, ähnlich einem Blouson, Jeans und Turnschuhen bekleidet. Eine Täterin trug einen hellen Schal.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der 0521/545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: