PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

02.02.2017 – 09:19

Polizei Bielefeld

POL-BI: Verkehrsunfallflucht mit verletzter Fußgängerin

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld-Innenstadt-

Am Montag, den 30.01.2017, 13:30 Uhr, ereignete sich auf der Stapenhorststraße Höhe der Bismarckstraße ein Verkehrsunfall. Ein PKW verletzte eine Fußgängerin.

Dienstagnachmittag zeigte eine 13-jährige Fußgängerin bei der Polizei eine Unfallflucht an. Die Schülerin ging zur Tatzeit am Montag in Begleitung einer Freundin auf der Stapenhorststraße in Richtung stadtauswärts. An der Einmündung zur Bismarckstraße überquerten beide vor einem haltenden Mercedes Benz die Straße. Als sie sich auf der Fahrbahn vor dem Wagen befanden, setze sich die silberne A-Klasse in Bewegung und touchierte das linke Knie der Schülerin. Nachdem die Fußgängerinnen die Straße überquert hatten, setzte der Wagen seine Fahrt fort ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern.

Die Fußgängerin erlitt Verletzungen am Knie.

Die Polizei bittet Zeugen, sich an das Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 zu wenden.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell