Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

13.01.2017 – 12:13

Polizei Bielefeld

POL-BI: Antänzer bedrängt einen Passanten

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld - Nachdem ein Bielefelder Senior am Mittwoch, 11. Januar 2017, von einem fremden Mann in der Innenstadt angesprochen wurde, fehlte ihm sein Portemonnaie.

Der 76-Jährige ging gegen 15:30 Uhr entlang der Zimmerstraße. Von hinten sprach ihn ein Mann an, der vorgab, hilfsbereit zu sein. Er teilte dem älteren Herrn mit, dass er auf dem Rücken ganz dreckig sei und klopften ihn im Bereich seines Oberkörpers ab. Nach einigen Sekunden verschwand der Unbekannte. Der 76-Jährige bemerkte kurz danach das Fehlen seines Portemonnaies. Bevor er seine EC-Karte sperren konnte, gelang es dem Trickdieb die Karte in mehreren Geschäften in der Innenstadt einzusetzen.

Die Beschreibung des Täters:

Männlich, etwa 30 Jahre alt, circa 170 cm groß mit schlanker Statur und kurzen, schwarzen Haaren, die leicht gelockt waren.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 13 / 0521 / 545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell