PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

13.01.2017 – 11:18

Polizei Bielefeld

POL-BI: Täter greift Zeitungzustellerin an

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld-Innenstadt -

Am Freitag, den 13.01.2017, überfiel ein Täter an der Detmolder Straße eine Bielefelderin. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 04:10 Uhr fuhr eine 62-jährige Zeitungszustellerin mit ihrem roten Nissan Micra auf den Parkplatz eines Supermarktes an der Detmolder Straße Ecke Am Ellernkamp. Zu diesem Zeitpunkt lagen die Zeitungen nicht, wie üblich, unter dem Vordach des Marktes, sondern verstreut auf dem Parkplatz. Die Bielefelderin stieg aus ihrem Wagen aus und ging um ihn herum. Plötzlich näherte sich ein Mann und stieg in ihren Wagen ein. Die Bielefelderin sprach ihn an, so dass der Mann wieder ausstieg. Er beleidigte sie, griff ihr an den Kragen und schüttelte sie. Die Bielefelderin riss sich los, zog den Zündschlüssel aus dem Wagen und rannte zu Fuß in Richtung Haltestelle Sieker Endstation davon.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten trafen den Täter nicht mehr an.

Der Täter wird als Osteuropäer, circa 20 Jahre alt, mit dunklen, mittellangen Haaren, bekleidet mit grauer Jacke und dunkler Hose, beschrieben. Er war betrunken.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell