Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

02.01.2017 – 11:12

Polizei Bielefeld

POL-BI: Täter stiehlt Hundeleinen und schubst Angestellte beiseite

Bielefeld (ots)

KL/ Bielefeld/ Mitte- Als ein Dieb am Freitag, 30.12.2016, mit seiner Beute das Geschäft verlassen wollte, stellte sich eine Angestellte dem Flüchtenden in den Weg. Der Täter stieß sie zur Seite und floh.

Ein Mann betrat gegen 12:40 Uhr ein Geschäft für Tierbedarf an der Eckendorfer Straße und nahm mehrere Leinen und Halsbänder aus einem Regal. Er versteckte sich hinter einem Werbeständer und verstaute die Artikel in seinem Rucksack.

Im Ausgangsbereich sprach ihn die 27-jährige Angestellte an, die den Diebstahl im Geschäft beobachtet hatte. Sie forderte den Dieb auf, stehen zu bleiben. Dieser eilte schnell weiter in Richtung Ausgang. Als die Angestellte den Täter an der Schulter packte, stieß er sie mit Gewalt zur Seite. Die 27-Jährige taumelte, konnte einen Sturz aber verhindern. Mit seiner Beute flüchtete der Dieb über die Eckendorfer Straße in Richtung Innenstadt.

Beschreiben konnte ihn die Angestellte folgendermaßen: Männlich, zwischen 30 und 35 Jahre alt, circa 180 cm groß, von normaler bis kräftiger Statur. Der Dieb trug eine Halbglatze und eine Brille mit schwarzem Gestell. Er war dunkel gekleidet mit hellen Turnschuhen. Der Mann sprach mit osteuropäischem Akzent.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der 0521/545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld