Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

19.12.2016 – 12:21

Polizei Bielefeld

POL-BI: Fahrgast setzt sich ans Steuer eines Taxis

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld / Schildesche - Nach einem Angriff auf einen Taxifahrer, setzte sich ein angetrunkener Bielefelder Fahrgast am Sonntag, 18. Dezember 2016, auf den Fahrersitz und fuhr los.

Der 50-jährige Taxifahrer stoppte seinen VW Caddy gegen 03:30 Uhr an der Straße Hohes Feld, um zu kassieren und seinen männlichen Gast aussteigen zu lassen. Der alkoholisierte Mann versuchte plötzlich den Chauffeur anzugreifen. Der 50-Jährige ergriff die Flucht aus seinem Taxi. Er stürzte und seine Brille wurde beschädigt.

Anschließend setzte sich der alkoholisierte Fahrgast ans Lenkrad des Taxis und fuhr in die Sievekingstraße. Dabei bremste er wiederholt stark ab, beschleunigte wieder und verfehlte abgestellte Fahrzeuge nur knapp. In der Straße hielt er an und setzte sich wieder auf den Beifahrersitz.

In Anwesenheit von Polizeibeamten bezahlte der Fahrgast seine Fahrt. Sie nahmen den 43-jährigen Bielefelder mit zum Polizeipräsidium. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell