Polizei Bielefeld

POL-BI: Frau in Warteschlange bestohlen

Bielefeld (ots) - KL/ Bielefeld/ Mitte- Als eine 19-jährige Frau aus Werther am Samstag, 10.12.2016, in einen Bus einsteigen wollte, nutzte ein Dieb das Gedränge und stahl ihr das Portemonnaie aus der Handtasche.

Gegen 02:00 Uhr wartete die 19-Jährige an einer Bushaltestelle am Jahnplatz. Sie stand in einer Warteschlange und beabsichtige, in den Bus nach Werther einzusteigen. Plötzlich bemerkte die Frau, wie der hinter ihr stehende Mann in ihre Handtasche griff. Der Unbekannte nahm das Portemonnaie heraus und lief davon. Die 19-Jährige nahm sofort die Verfolgung auf und riss dem Flüchtenden die Kapuze von seiner Jacke. In der Friedenstraße verlor sie den Dieb aus den Augen.

Bei dem Täter soll es sich um einen circa 30 Jahre alten, 180 cm großen Mann von südländischer Herkunft mit kurzen, dunklen Haaren, gehandelt haben. Eine Fahndung nach dem Täter verlief negativ. Die Polizei stellte die Kapuze sicher.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der 0521/545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: