Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

29.09.2016 – 18:13

Polizei Bielefeld

POL-BI: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Paderborn und der Polizei Bielefeld

Bielefeld (ots)

Tötungsdelikt in der Paderborner Innenstadt

MK / Bielefeld / Paderborn - In einem Paderborner Mehrfamilienhaus fügte ein bislang flüchtiger Tatverdächtiger einem 69-Jährigen am Donnerstag, 29. September 2016, tödliche Verletzungen zu.

Nach bisherigen Erkenntnissen ereignete sich die Tat in einer Wohnung an der Borchener Straße - unweit des Westerntors - gegen kurz vor 12:30 Uhr. Ein Streit zwischen dem 69-Jährigen und einem anderen Mann soll der Auslöser für das Tötungsdelikt gewesen sein. Nach der Tatausführung flüchtete der Täter zu Fuß aus der Wohnung des Mehrfamilienhauses in unbekannte Richtung.

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 69-jährigen Paderborners feststellen. Die Paderborner Polizei sicherte den Tatort und leitete Fahndungsmaßnahmen ein. Derzeit arbeiten eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Bielefeld und die Staatsanwaltschaft Paderborn an der Klärung des Tötungsdelikts und der Ergreifung des Täters. Die Leitung der Mordkommission "Borchen" hat Kriminalhauptkommissar Markus Mertens übernommen. In seinem 22-köpfigen Ermittler-Team sind auch Paderborner Kriminalbeamte vertreten, so dass ein enger Kontakt zu der Paderborner Kreispolizeibehörde besteht.

Hinweise zu der Tat können an die Polizei im Kreis Paderborn - 05251 / 306 - 0 -

gerichtet werden oder an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 11 / 0521 / 545 - 0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell