Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

26.09.2016 – 11:07

Polizei Bielefeld

POL-BI: Zusammenstoß mit zwei Radfahrern

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld / Heepen - Ein 51-jähriger Bielefelder verletzte sich am Freitag, 23. September 2016, als er mit einem unbekannten Rennradfahrer an der Einmündung Heeper Straße Alter Postweg zusammenstieß.

Erst am Samstag fühlte sich der 51-Jährige nach dem Verkehrsunfall in Heepen unwohl und kontaktierte die Polizei. Er erklärte den Beamten: "Ich fuhr am Freitag gegen 15:45 Uhr auf dem Radweg der Heeper Straße. An der Einmündung Alter Postweg habe ich bei Grün abgebremst, um abzubiegen. Plötzlich kam mir ein anderer Radfahrer aus dem Alter Postweg auf meiner Seite entgegen und wir stießen zusammen. Dabei bin ich auf die Fahrbahn gestürzt."

Der Fahrer des Rennrades und andere Verkehrsteilnehmer kümmerten sich um den Gestürzten. Vermutlich wegen eines Schocks verzichtete der 51-Jährige auf die Unfallaufnahme durch die Polizei. Daten tauschten die beiden Radfahrer nicht untereinander aus und der unbekannte, beteiligte Radfahrer fuhr weiter.

Die Beschreibung des Rennradfahrers:

Er ist circa 170 cm groß, er ist zwischen 30 bis 35 Jahre alt, hat rötliche Haare und einen ungepflegt wirkenden Bart. Er trug eine Jeans, ein T-Shirt und Turnschuhe.

Die Polizei fragt, wer hat den Unfall am Freitag beobachtet oder kann Angaben zu dem beteiligten Radfahrer machen?

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung