Polizei Bielefeld

POL-BI: Einbrecher gerät in Verkehrskontrolle und wird festgenommen

Bielefeld (ots) - KL/ Bielefeld/Mitte- Die Polizei kontrollierte am Donnerstag, 15.09.2016, einen Autofahrer aus dem Kreis Minden-Lübbecke. Der unter Drogeneinfluss stehende 38-Jährige hatte keinen gültigen Führerschein. Im Fahrzeug fand die Polizei Einbruchswerkzeug und Diebesgut, das einem Einbruch vom Vortag zugeordnet werden konnte.

Am Mittwoch, 14.09.2016, entwendete ein Einbrecher nachmittags Bargeld und ein Notebook aus einer Betreuungsstätte für Kinder und Jugendliche in der Hermann-Delius-Straße. Die Kriminalpolizei sicherte am Tatort Aufbruchspuren.

Donnerstagnachmittag gegen 14:30 Uhr erhielt die Polizei Bielefeld einen anonymen Hinweis auf eine alkoholisierte Person, die mit einem Opel Corsa soeben von der Lohkampstraße losgefahren sei. Die eingesetzten Beamten bemerkten das Fahrzeug kurze Zeit später auf der Heeper Straße.

Während der Kontrolle des männlichen Fahrers fielen den Beamten drogentypische Konsumerscheinungen auf. Der 38-jährige Fahrzeugführer gab zu, morgens Heroin zu sich genommen zu haben. Bei der Personenüberprüfung stellten die Polizisten fest, dass auf den polizeibekannten Mann aus Stemwede zwei Haftbefehle ausgeschrieben waren.

Die Beamten durchsuchten den Opel Corsa und stellten mehrere Gegenstände und Werkzeuge sicher, die nach Angaben des Fahrzeugführers aus dem Einbruch in der Hermann-Delius-Straße stammten.

Dem geständigen Einbrecher wurde in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Die Ermittler führten ihn einem Haftrichter vor. Dieser erließ Untersuchungshaft. Der 38-Jährige erhielt zudem eine Strafanzeige wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss und ohne gültiger Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: