Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

13.09.2016 – 11:21

Polizei Bielefeld

POL-BI: Schlägerei am "Oldentruper Hof"

Bielefeld (ots)

SR/ Bielefeld Oldentrup - Am Montag, 12.09.2016, meldete der Sicherheitsdienst der Zentralen Unterbringungseinrichtung "Oldentruper Hof" am Niedernholz gegen 17.25 Uhr der Polizei eine Schlägerei mit mehreren Personen.

Die Polizei Bielefeld rückte mit verstärkten Kräften an und traf vor Ort mehrere Zuwanderer afghanischer Staatsangehörigkeit an, von denen sich drei Männer im Alter von und 21 und 23 Jahren eine körperliche Auseinandersetzung geliefert hatten.

Grund für die Schlägerei, bei der auch eine Eisenstange eingesetzt worden sein soll, waren nach bisherigen Erkenntnissen gegnerische Auffassungen zu den kämpferischen Auseinandersetzungen im Krisengebiet Afghanistan und Pakistan. Zunächst war es darüber zu verbalem Streit gekommen, der schließlich in der Schlägerei mündete. Bei der Schlägerei wurden zwei Kontrahenten leicht verletzt.

Der Staatsschutz der Polizei Bielefeld übernahm die Ermittlungen. Es wurde Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gegen einen 23-jährigen Zuwanderer erstattet.

Die Personen waren zur Registrierung mit einem Bus von Moers nach Bielefeld gefahren worden. Um eine weitere Eskalation zu vermeiden, wurden eine getrennte Rückfahrt und eine getrennte Unterbringung der Gruppen veranlasst.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell