Polizei Bielefeld

POL-BI: Verkehrsunfall mit Verletzten auf der B66

Bielefeld (ots) - Am 12.09.2016, gegen 16.39 h, ereignete sich ein folgenschwerer Auffahrunfall auf der Lageschen Str./B66. Der Verkehr staute sich wegen hohen Verkehrsaufkommens vor dem Ausbauende der Kraftfahrstraße. Ein 23jähriger Lagenser erkannte die Verkehrssituation nicht und fuhr auf das Stauende im rechten Fahrstreifen auf. Dabei wurden drei weitere Fahrzeuge beschädigt. Außer dem Unfallverursacher wurden ein 57jähriger Bielefelder und ein 49jähriger Lagenser schwer verletzt. Insgesamt mussten drei der vier beteiligten Fahrzeuge abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Während der Unfallaufnahme musste ein Fahrstreifen der B66 gesperrt werden. Eine Kehrmaschine wurde zum Reinigen der Unfallstelle angefordert. Der geschätzte Sachschaden beträgt ca. 34.000 Euro

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: