Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

25.08.2016 – 12:29

Polizei Bielefeld

POL-BI: Pärchen bei Ladendiebstahl erwischt

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld / Brackwede / - Eine Frau unterstütze am Mittwoch, 24. August 2016, einen Dieb beim Befüllen seiner Einkaufstasche. Der Ladendieb bahnte sich anschließend seinen Weg gewaltsam aus dem Discounter an der Gütersloher Straße, in Höhe der Archimedesstraße. Seine Mittäterin konnte aufgehalten werden.

Eine 23-jährige Mitarbeiterin beobachtete das Diebespaar gegen 14:20 Uhr, wie der unbekannte Mann fünf Packungen Räucherlachs in seine Umhängetasche stopfte. Zusätzlich steckte er Herrenunterwäsche und Schokoladenwaffeln - in einem Gesamtwarenwert von circa 25 Euro - ein. Dabei stand die Mittäterin direkt neben dem Dieb und deckte ihn ab.

Hinter dem Kassenbereich sprach die Discount-Mitarbeiterin das Paar an. Der Mann ergriff sofort die Flucht. Er warf die Waffeln fort und verletzte die Angestellte, weil er um sich schlug. Der Täter traf die 23-Jährige mit seinem Ellenbogen im Gesichtsbereich. Eine 24-jährige Mitarbeiterin, die hinzukam, stieß er gegen ein Regal. Sie verletzte sich im Nacken- und Rückenbereich und er verließ mit den anderen Waren das Geschäft. Für die beiden Verletzten erschienen Rettungssanitäter. Nach einer ambulanten Behandlung durften sie das Krankenhaus wieder verlassen.

Alarmierte Polizeistreifen konnten den Dieb nicht mehr in Tatortnähe aufgreifen. Dafür fanden sie weitere gestohlene Waren in dem Pkw der 42-jährigen Bielefelder Mittäterin. Die zwei Taschen mit Diebesgut sollten nach ihrer Aussage dem flüchtigen Mann, dessen Vorname ihr nur bekannt sei, gehören. Die Polizisten stellten die Sachen sicher. Die Ermittlungen zu dem Haupttäter dauern noch an. Er wird beschrieben als:

30 bis 32 Jahre alt, circa 180 cm groß, stabile Figur, wenige, kurze, dunkle Haare, Drei-Tage-Bart, südländischer Typ. Er trug ein weißes T-Shirt, auffällige schwarz und neongrüne Nike-Turnschuhe und eine schwarze Stoffumhängetasche.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung