Polizei Bielefeld

POL-BI: Autobahn A2 Rheda Wiedenbrück, Verkehrsunfall mit Sachschaden und 25 Beteiligten

Bielefeld (ots) - Am 29.07.2016, gegen 22:59 Uhr, befuhr ein 37-jähriger Wolfsburger mit seiner Sattelzugmaschine mit Auflieger die Bundesautobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover. Zwischen den Anschlussstellen Herzebrock-Clarholz und Rheda-Wiedenbrück löste sich von einem der Reifen des Sattelaufliegers die Lauffläche und blieb auf der Richtungsfahrbahn liegen. In der Folge fuhren insgesamt 24 Verkehrsteilnehmer über die Reifenteile und beschädigten dadurch ihr Fahrzeug. Insgesamt wurden dabei 11 Fahrzeuge schwer und 14 Fahrzeuge leicht beschädigt. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf ca. 50.000,-EUR.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: