Polizei Bielefeld

POL-BI: Spitz-Hündin vor Einkaufsmarkt gestohlen - Diebin erwischt

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Innenstadt-

Am Donnerstag, den 28.07.2016, stahl eine Diebin vor einem Einkaufsmarkt an der Jöllenbecker Straße einen Hund. Polizisten fanden Hund und Täterin.

Gegen 12:00 Uhr zeigte ein 78-jähriger Bielefelder bei der Polizei den Diebstahl seiner Hündin "Sia" an. Der Bielefelder kaufte gegen 11:00 Uhr in einem Supermarkt an der Jöllenbecker Straße Höhe Weststraße ein. Seine 14-jährige einäugige Spitz-Hündin blieb angebunden vor dem Markt. Als der Hundebesitzer mit seinem Einkauf zurückkam, stellte er den Diebstahl fest.

Im Rahmen eines Polizeieinsatzes an der Beckhausstraße Ecke Schillerstraße fiel Polizeibeamte eine polizeibekannte 51-jährige Bielefelderin auf. Im Besitz der Frau befand sich die Spitz-Hündin. Gegenüber den Beamten behauptete die Täterin, dass es ihr Hund sei. Die Polizisten nahmen ihr "Sia" ab und übergaben sie dem rechtmäßigen Besitzer.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: