Polizei Bielefeld

POL-BI: 3 Verletzte bei Verkehrsunfall in Bielefeld-Schildesche

Bielefeld (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreuzung Schelpmilser Straße / Eckendorfer Straße wurden bei der Kollision zweier Pkw 3 Personen verletzt. Über die genaue Folge, ob schwer oder leicht verletzt, konnte noch keine Auskunft gegeben werden. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen beachtete ein 54-jähriger Skoda Fahrer aus Bielefeld nicht den Vorrang des 34-jährigen Audi Fahrers aus Bielefeld. Der Fahrer des Skoda beabsichtigte von der stadtauswärts führenden Fahrbahn der Eckendorfer Straße in Höhe der Kreuzung des Schelpmilser Weges auf die Gegenrichtung der Eckendorfer Straße zu wenden. Der Audi befuhr die Eckendorfer Straße stadteinwärts. Bei der Kollision wurden der Skoda Fahrer sowie die 2 Mitinsassen im Skoda, 53 und 29 Jahre alt, leicht verletzt. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme und der Bergung der Pkw wurde die Eckendorfer Straße an der Unfallstelle für 90 Minuten gesperrt. Die Ableitung des Verkehrs erfolgte an den Einmündungen Eckendorfer Straße/Donauschwabenstraße und Schelpmilser Weg/Altenhagener Straße. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 25.000,--Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: