Polizei Bielefeld

POL-BI: BAB A2 - PKW gerät nach Verkehrsunfall in Brand

Bielefeld (ots) - Veltheim: Am 04.07.15 gegen 15:13 Uhr kam es auf der BAB A 2 unmittelbar hinter der Anschlussstelle Veltheim in Richtung Hannover zu einem Verkehrsunfall, bei dem 2 Personen schwer verletzt wurden. Ein 27-jähriger Fahrzeugführer aus Gütersloh gerät aus noch ungeklärter Ursache mit seinem PKW Mini nach einem Überholvorgang ins Schleudern und prallt gegen die rechtsseitig verlaufende Schutzplanke. Nachdem der Fahrer und seine 33-jährige Beifahrerin aus Bielefeld das Fahrzeug verlassen konnten, geriet der PKW in Brand. Die alarmierte Feuerwehr aus Porta Westfalica löschte das brennende Fahrzeug. Die beiden verletzten Insassen wurden zum Johannes Wesling Klinikum nach Minden gebracht, wo sie stationär verblieben. Für die Dauer der Lösch- und Bergungsarbeiten wurde der rechte Fahrstreifen gesperrt, es kam jedoch zu keinerlei Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Höhe des Sachschaden beträgt ungefähr 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: