Polizei Bielefeld

POL-BI: Verkehrsunfall sorgt für Stau am Adenauer Platz

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Mitte - Ein Rettungswagen stieß während einer Einsatzfahrt am Montag, 27. Juni 2016, mit einem Pkw zusammen - Personen wurden nicht verletzt.

Die Besatzung eines Rettungswagens war gegen 08:35 Uhr auf der Artur-Ladebeck-Straße in Richtung stadtauswärts unterwegs. Im Einmündungsbereich der Straße Johannistal stieß der 20-jährige Fahrer des Kranken-Transporters mit einem Pkw Audi A 4 zusammen. Die 33-jährige Gütersloherin passierte die Einmündung bei grünem Ampelsignal - während der Rettungswagen mit Sondersignalen bei rotem Ampellicht gefahren war. Beide Fahrzeuge wurden bei der Kollision schwer beschädigt - der Rettungswagen im Frontbereich und der Audi an der Fahrerseite. Zum Abtransport erschienen zwei Abschleppwagen. Polizeibeamte schätzten den Sachschaden auf ungefähr 22.000 Euro. Sie sahen die Verantwortung bei dem Fahrer des Rettungswagens und verwarnten ihn mit einem Verwarnungsgeld. Sie sperrten die Unfallstelle und leiteten den stadtauswärts fließenden Verkehr über die Straße Johannistal bis kurz vor 10:00 Uhr ab.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: