Polizei Bielefeld

POL-BI: Räuber wird durch Radfahrer aufgeschreckt

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Bültmannshof - Ein jugendlicher Handtaschenräuber ließ von seinem Opfer ab, weil am Mittwoch, 22. Juni 2016, zwei Radfahrer in einem Grünzug am Bültmannshof auftauchten. Er entkam ohne Beute.

Die 29-jährige Bielefelderin war gegen 15:00 Uhr vom Bültmannshof aus durch die angrenzende Parkanlage in Richtung der Voltmannstraße unterwegs. An ihrer linken Seite ging sie an einer Parkbank vorbei. Dort hielten sich drei oder vier Jugendliche auf. Die junge Frau war in etwa 100 Meter von dieser Bank entfernt, da hörte sie jemanden, der sich ihr mit lauten, schnellen Schritten näherte. Bei der Anzeigenaufnahme beschrieb Sie die Szene: "Ich dachte es wäre ein Jogger - doch plötzlich zog jemand von hinten an meiner Handtasche, die ich über meiner rechten Schulter trug." Reflexartig hielt die 29-Jährige ihre Tasche fest, wobei der Räuber auch an der Tasche zog. Seine Absicht unterstrich er, indem er ein Cuttermesser zog. Zeitgleich näherten sich zwei Radfahrer. Dies erkannte der junge Täter und lief ohne die Handtasche in Richtung der Parkbank zurück. Die Frau blieb unverletzt und lief in die entgegengesetzte Richtung.

Sie beschrieb den Täter:

Männlich, 170 cm groß, circa 17 Jahre alt, kurze rotblonde Haare, mittlere Statur. Er trug helle Kleidung.

Bei einem Überfall rät die Polizei von einer Gegenwehr ab. Die Situation ist für Opfer und Täter mit Stress belastet - daher sollten Sie sich lieber von Wertgegenständen trennen, diese lassen sich ersetzen. Gefährlicher ist es, wenn durch eine Gegenwehr die Aggressivität des Täters gesteigert wird.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: