Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

27.04.2016 – 14:47

Polizei Bielefeld

POL-BI: Nachtrag zu: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und Polizei Bielefeld: Vorsätzliche Brandstiftung in Herforder Asylbewerberunterkunft- Polizei sucht Zeugen

Ein Dokument

Bielefeld (ots)

KL/ Bielefeld/ Herford- Nach dem Brand einer Ayslbewerberunterkunft in Herford nahm der Staatsschutz Bielefeld nach Auswertung der Spuren- und Beweislage einen 37-jährigen Herforder vorläufig fest. Seit Freitag, 22.04.2016, sitzt der Tatverdächtige in Untersuchungshaft.

Die Beamten des Staatschutzes Bielefeld suchen im Rahmen ihrer Ermittlungen weiterhin den Herkunftsort eines orange-roten Benzinkanisters. Es handelt sich hierbei um ein älteres Modell der Firma ESSO, hergestellt im Jahre 2012. Der Kanister hat einen schwarzen Einfüllstutzen. Die Polizei vermutet, dass der Kanister vor der Tat entwendet oder unterschlagen worden ist.

Wer Angaben zum Herkunftsort des Kanisters machen kann, meldet sich bitte beim Staatschutz Bielefeld unter der 0521/545-0.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld