Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

15.04.2016 – 20:53

Polizei Bielefeld

POL-BI: Versammlungen verlaufen weitgehend friedlich und störungsfrei

Bielefeld (ots)

ST/Bielefeld-Innenstadt - Am Freitag, 15.04.2016, fanden in Bielefeld zwei angemeldete Versammlungen unter freiem Himmel statt. Beide Versammlungen verliefen größtenteils friedlich und ohne Störungen. Auch größere Verkehrsstörungen entlang der Aufzugswege blieben aus.

Ab 17:30 Uhr versammelten sich unter dem Motto "Bielefeld bleibt bunt und weltoffen - gemeinsam gegen Rassismus und Rechtspopulismus" etwa 700 Teilnehmer auf dem Bahnhofsvorplatz. Nach der Auftaktkundgebung, die gegen 18:20 Uhr begann, setzte sich der Großteil der Versammlung ab 19:20 Uhr über den geplanten Aufzugsweg in Richtung Willy-Brandt-Platz in Bewegung. Dort wurde die Versammlung nach Abschlusskundgebung um 20:00 Uhr beendet.

Um 19:00 Uhr begann der erste Redebeitrag der Versammlung "Bielefelder gegen die Islamisierung des Abendlandes (Biegida)". Insgesamt 11 Teilnehmer hatten sich zu diesem Zeitpunkt auf der Nahariyastraße eingefunden. Die Versammlungsteilnehmer machten sich um 19:45 Uhr auf den Weg in Richtung Willy-Brandt-Platz. Nach einer kurzen Zwischenkundgebung erreichte der Aufzug gegen 20:00 Uhr erneut die Nahariyastraße. Die Versammlung wurde um 20:20 Uhr beendet.

Vereinzelte Störversuche durch Teilnehmer der Versammlung Bündnis gegen Rechts wurden durch die Polizei verhindert. Gegen 4 Personen wurden Platzverweise ausgesprochen. Eine Person erhielt eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung, Herauslösen von Pflastersteinen, eine weitere Person erhielt eine Strafanzeige wegen Widerstandes gegen die eingesetzten Beamten, nachdem eine Beamtin körperlich angegriffen wurde.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell