Polizei Bielefeld

POL-BI: Verkehrsunfall auf der BAB 2 - Stauende übersehen - Pkw überschlägt sich - 6 verletzte Personen

Bielefeld (ots) - (MW) Am 08.04.2016, gegen 19:51 Uhr, ereignete sich auf der BAB 2, Fahrtrichtung Dortmund, in Höhe der Rastanlage Gütersloh ein Verkehrsunfall, bei dem 6 Personen - hierunter auch 2 Kinder - verletzt wurden.

Unfallhergang: Eine 37jährige französische Autofahrerin hatte aus noch nicht geklärten Umständen offensichtlich den Rückstau vor einer Nachtbaustelle zu spät erkannt und war nahezu ungebremst auf einen am Stauende stehenden PKW Renault Megane aufgefahren. Anschließend überschlug sich ihr Kleinwagen und kam an der betonierten Seitenschutzmauer auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Renault wurde durch die Wucht des Aufpralls mehrere Meter weiter geschleudert.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr Gütersloh, mehrere Rettungswagen und ein Notarzt waren nach Eingang der Unfallmeldung entsandt worden. Erste Meldungen über mehrere eingeklemmte Personen bestätigten sich glücklicherweise nicht.

Die Unfallverursacherin, ihre 12 und 14 Jahre alten Jungen und auch die drei Insassen des Renault Megane konnten schon am Abend nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde der Verkehr über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei geleitet. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu 3 km Länge.

Die Höhe des Sachschadens beziffert die Polizei auf ca. 30.000 Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: