Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

11.03.2016 – 12:19

Polizei Bielefeld

POL-BI: Autofahrer rammt Fahrradfahrer

Bielefeld (ots)

KL/ Bielefeld/ Dalbke - Bereits am Sonntag, 28.02.2016, rammte ein 66-jähriger Autofahrer einen Radfahrer auf der Gildemeisterstraße, um ihn zur Rede zu stellen.

Ein 39-jähriger Radler aus Bochum machte zusammen mit seinem 29-jährigen Freund aus Dortmund eine Fahrradtour. Gegen 13:51 Uhr befuhren die beiden die Gildemeisterstraße und mussten vor einer verschlossenen Bahnschranke anhalten. Plötzlich stand ein PKW Renault neben ihnen und der männliche Fahrer beschimpfte den 39-Jährigen auf üble Weise. Der 66-jährige regte sich sehr darüber auf, dass die beiden Radfahrer zuvor nebeneinander statt hintereinander die Straße befahren hatten.

Als die Schranke wieder öffnete, fuhren beide Radfahrer los. Der Renault-Fahrer überholte das Duo daraufhin und als der PKW noch nicht ganz vorbei war, lenkte der 66-Jährige das Fahrzeug scharf nach rechts in Richtung Fahrbahnrand.

Der Bochumer konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte seitlich mit dem Renault. Dadurch stürzte der Radfahrer auf den angrenzenden Gehweg. Er zog sich Verletzungen an der Schulter und dem Bein zu. Nach Eintreffen der Polizei zeigte sich der 66-jährige Autofahrer uneinsichtig und behauptete vehement, dass der Radfahrer ihn absichtlich gerammt hätte. Er habe den Radler nur nochmal zur Rede stellen wollen und sei deshalb rechts ran gefahren.

Die eingesetzten Polizeibeamten nahmen den Unfall auf und fertigten gegen den Bielefelder Renault- Fahrer eine Strafanzeige wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Der leicht verletzte Bochumer suchte im Anschluss selbständig einen Arzt auf.

Die Höhe des Sachschadens schätzte die Polizei auf 700 Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell