Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

12.02.2016 – 12:40

Polizei Bielefeld

POL-BI: Reaktionsschnelle Zeugen halten Unfallfahrer an

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld-Innenstadt-

Am Donnerstag, den 11.02.2016, machten zwei Zeugen aus Bielefeld einen PKW-Fahrer in der Oelmühlenstraße auf seine Unfallbeteiligung aufmerksam.

Eine 50-jährige Bielefelderin überquerte gegen 20:45 Uhr zu Fuß die Einmündung der Spindelstraße Höhe der Oelmühlenstraße in Richtung Teutoburger Straße.

Ein 61-jähriger Bielefelder, der mit seinem weißen Polo von der Spindelstraße nach rechts in die Oelmühlenstraße abbog, übersah die Fußgängerin. Den Zusammenstoß bemerkte er nicht und fuhr weiter.

Die hinter dem Polo-Fahrer fahrenden Zeugen, ein 33 Jähriger und eine 29-jährige Bielefelderin, bemerkten den Unfall und machten den Polo-Fahrer darauf aufmerksam. Der Bielefelder kehrte daraufhin zum Unfallort zurück. Die Fußgängerin erlitt durch den Sturz nach dem Zusammenstoß leichte Verletzungen am Ellenbogen und Rücken.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Bielefeld
Weitere Meldungen aus Bielefeld