Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

21.01.2016 – 10:53

Polizei Bielefeld

POL-BI: Zeugen melden Verkehrsunfallflucht- Verursacher alkoholisiert

POL-BI: Zeugen melden Verkehrsunfallflucht- Verursacher alkoholisiert
  • Bild-Infos
  • Download

Bielefeld (ots)

KL/ Bielefeld/ Baumheide- Zwei Bielefelder verfolgten am Mittwoch, 20.01.2016, mit ihrem Fahrzeug einen Autofahrer, der auf der Altenhagener Straße unkontrolliert gegen Zäune und Verkehrszeichen fuhr. Die verständigte Polizei fasste den alkoholisierten Unfallfahrer in Baumheide.

Gegen 20:52 Uhr informierten zwei Bielefelder, 20 und 21 Jahre alt, die Polizeileitstelle über einen VW Sharan aus Kassel, der vor ihnen die Altenhagener Straße in auffälliger Weise befahren würde. Der Autofahrer sei in Höhe des Kreisverkehres streckenweise über den Radweg gefahren, habe dabei mehrfach einen Zaun touchiert und beim darauffolgenden Kreisverkehr in Höhe einer Tankstelle sei er mit einem Verkehrsschild kollidiert. Anschließend sei der Fahrer des Sharan wieder in Richtung Innenstadt gefahren, wo er im Bereich Eckendorfer Straße fast eine Leitplanke gerammt hätte.

Die eingesetzten Polizeibeamten hielten den Unfallfahrer auf der Heilbronner Straße an und kontrollierten den männlichen Fahrer. Ein freiwillig vor Ort durchgeführter Alkoholvortest verlief positiv.

Der deutlich berauschte 44-jährige Fahrer aus dem Landkreis Kassel musste anschließend im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein behielten die Beamten ein. Der 44-Jährige erhielt eine Strafanzeige wegen der Verkehrsunfallflucht und Trunkenheit im Straßenverkehr.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung