Polizei Bielefeld

POL-BI: Diebstahl von Einrichtungsgegenständen während einer Umbauphase

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld / Mitte - Aus einem Bereich einer Diskothek stehlen unbekannte Täter zwischen Dienstag, 06. Oktober 2015 und Mittwoch, 07. Oktober 2015 diverses Mobiliar.

In einem Teilbereich einer Diskothek Am Bahnhof finden derzeit Renovierungsmaßnahmen statt. Der 54-jährige Besitzer bemerkte am Mittwoch gegen 13:00 Uhr, dass fünf Sitzhocker, drei Lampen mit Halterungen und ein Lautsprecher mit acht Meter langem Zuleitungskabel fehlten. Unter mehreren beauftragten Firmen für den Umbau machte er einen Angestellten ausfindig, der die Deckenlampen an sich genommen hatte. Der 47-jährige Mann, aus dem niedersächsischen Coppenbrügge, war der Annahme, es handle sich um Schrottgegenstände. Der Diskotheken-Betreiber zeigte den Diebstahl bei der Polizei an und nennt einen Betrag unterhalb von 2.000 Euro als Schadenssumme. Die Ermittlungen und die Suche nach den übrigen Gegenständen dauern noch an.

Die Polizei fragt, wer kann Hinweise zum Abtransport oder dem Verbleib der Ledersitzhocker und des Lautsprechers, der Marke Ramsa K 10, geben?

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 12 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: