Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht Einbrecher mit Lichtbildern!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0094 Am 5.Dezember 2018 kam es in der Willstätterstraße in Dortmund-Rahm gegen ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

08.10.2015 – 11:03

Polizei Bielefeld

POL-BI: Alkoholisierter Autofahrer fährt mehrfach auf einen vorausfahrenden Pkw

  • Bild-Infos
  • Download

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld / Stieghorst - Ein Pkw wird am Mittwoch, 07. Oktober 2015 während der Fahrt dreimal von einem anderen Pkw angefahren.

Die 35-jährige Bielefelderin fuhr mit ihrem Pkw Audi A 4 auf dem Lipper Hellweg in Richtung Innenstadt. Gegen 17:07 befand sie sich in Höhe der Einmündung Am Siebrassenhof. Hinter ihr fuhr ein Pkw Kia Rio. Der Kia-Fahrer fuhr in das Heck des Audi. Die Bielefelderin bremste ab und der Kia stieß noch zwei weitere Mal an den Audi. Eine 30-jährige Zeugin berichtete den Polizeibeamten, dass es den Anschein hatte, als habe der Kia-Fahrer nach dem letzten Aufprall gar nicht gebremst. Die Fahrzeuge hatten sich bei dem Zusammenstoß ineinander verkantet. Abschleppunternehmen transportierten die nicht mehr fahrbereiten Pkw ab. Die Audi-Fahrerin klagte über Nackenschmerzen und Rettungssanitäter fuhren sie in ein Bielefelder Krankenhaus. Der 45-jährigen Bielefelder Kia-Fahrer musste den Polizisten zu einer Blutprobe folgen. Den Sachschaden schätzten die Beamten auf 8.000 Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung