Polizei Bielefeld

POL-BI: Polizeibekannter Einbrecher wird auf frischer Tat ertappt

Bielefeld (ots) - KL/ Bielefeld/ Mitte- Dank eines aufmerksamen Nachbarn konnte am Montag, 05.10.2015, ein einschlägig vorbestrafter Einbrecher am Tatort vorläufig festgenommen werden.

Der 45-jährige Bielefelder hörte gegen 17:57 Uhr das Geräusch einer klirrenden Scheibe und entdeckte bei seinem Nachbarn an der Graf-von-Stauffenberg-Straße eine zerstörte und geöffnete Terrassentür. In der Wohnung des älteren Ehepaars konnte der Zeuge eine fremde, männliche Person beobachten. Daraufhin verständigte der Nachbar sofort die Polizei.

Als die Polizei am Tatort eintraf, verließ der Einbrecher gerade die Wohnung durch die aufgebrochene Terrassentür. Die Polizeibeamten nahmen den 38-jährigen Bielefelder vorläufig fest. In den Jackentaschen wurde eine größere Menge an Goldschmuck aufgefunden. Der Vorbestrafte wurde am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt und kam nicht mehr auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: