Polizei Bielefeld

POL-BI: Polizei sucht Zeugen

Bielefeld (ots) - KL/ Bielefeld/ Sennestadt- Am Mittwoch, 30.09.2015, wurden zwei 8 -jährige Mädchen in der Zeit zwischen 8:00 und 10:00 Uhr im Park nördlich der Travestraße von einer männlichen Person angesprochen.

Die Mädchen befanden sich auf dem Schulweg und durchquerten wie gewohnt den Park, als sie in Höhe des dortigen Sportplatzes auf den Mann trafen. Nachdem die Mädchen keine Reaktion auf das Ansprechen zeigten, folgte er diesen noch einige Meter und verschwand plötzlich aus dem Sichtfeld der Grundschülerinnen.

Insbesondere um die Motivation des Ansprechens zu erforschen, ruft die Polizei mögliche Zeugen auf, die die Person kennen / identifizieren können. Die männliche unbekannte Person soll an diesem Mittwoch dunkel gekleidet gewesen sein, trug eine enganliegende Mütze und besitzt ein Piercing in Form eines Ringes neben dem rechten Auge.

Die Polizei fragt, wer kennt diesen Mann oder kann Angaben zur Sachverhaltsklärung machen?

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Bielefeld, Kriminalkommissariat 11, 0521/545- 0.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: