Polizei Bielefeld

POL-BI: Autofahrer gerät in den Gegenverkehr- Zwei Schwerverletzte

Bielefeld (ots) - KL/ Bielefeld/ Stieghorst- Am Montag, 05.10.2015, gegen 10:48 Uhr, ereignet sich auf der Osningstraße in der Haarnadelkurve ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein 20-jähriger Opel Safira Fahrer aus Bielefeld in Höhe der Haarnadelkurve in den Gegenverkehr, wo er mit einem Fiat Ducato frontal zusammenstieß. Bei dem Fiat Fahrer handelte es sich um einen 44 Jährigen aus Leopolshöhe, der zum Unfallzeitpunkt in Richtung Innenstadt unterwegs war.

Beide Unfallbeteiligte wurden durch den Zusammenstoß schwer verletzt und mittels Rettungswagen in ein Bielefelder Krankenhaus verbracht. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten vor Ort abgeschleppt werden. Die Osningstraße wurde ab Höhe der Selhausenstraße bis hin zur Paderborner Straße weiträumig für die Unfallaufnahme gesperrt. Um 13:05 Uhr wurden die Bergungsmaßnahmen sowie die Reinigung der Unfallstelle beendet und die Straße frei gegeben.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: