Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190117-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 30.12.2018, 05:30 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Försterweg Die Polizei Hamburg ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

30.09.2015 – 15:15

Polizei Bielefeld

POL-BI: Täter verletzen Angestellte auf der Flucht

Bielefeld (ots)

KL/ Bielefeld/ Gadderbaum- Zwei Diebe stehlen aus einem Bekleidungsgeschäft am Ellerbrocks Hof hochwertige Herrenanzüge und stoßen auf ihrer Flucht eine Angestellte zu Boden.

Am Montag, den 29.09.2015, bemerkte die 48-jährige Angestellte des Bekleidungsgeschäftes gegen 11:40 Uhr zwei Männer, die gezielt die Anzugabteilung des Hauses ansteuerten. Einer von beiden trug einen dunklen Wintermantel über seinem Arm. Die aufmerksame Verkäuferin beobachtete daraufhin, wie beide Täter Ware an sich nahmen und mehrere Kleidungsstücke in den mitgeführten Mantel stopften. Die Zeugin verständigte sofort ihre Kolleginnen und gemeinsam stellten sie die Diebe im Geschäft zur Rede.

Die ertappten Männer ergriffen sofort die Flucht. Im Ausgangsbereich versuchte eine weitere Mitarbeiterin einen der Täter aufzuhalten. Dabei wurde die Frau bei Seite geschubst, so dass sie auf den Boden stürzte und sich verletzte. Die Diebe setzten ihre Flucht in Richtung Innenstadt fort.

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden: Männlich, zwischen 30 und 35 Jahre alt, einer soll circa 180 cm groß sein, kurze dunkle Haare und dunkle Kleidung getragen haben. Der Andere soll circa 175 cm groß, von kräftiger Statur sein und eine grüne Steppweste sowie eine rote Schirmmütze getragen haben.

Die Polizei fragt, wer kann Hinweise zu den Tätern geben?

Polizeipräsidium Bielefeld, Kriminalkommissariat 14, 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld