Polizei Bielefeld

POL-BI: Taschendiebin vorläufig festgenommen

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Innenstadt- Am Samstag, den 26.09.2015, gegen 16:35 Uhr, stahl eine Täterin einer 49-jährigen Bielefelderin das Portemonnaie aus der Handtasche. Die Bielefelderin befand sich zusammen mit ihrer Tochter in einem Bekleidungsgeschäft in der Bahnhofstraße, als sie von der 46-jährigen Täterin angestoßen wurde. Sofort kontrollierte das Opfer ihre Handtasche und stellte den Verlust des Portemonnaies fest. Sie drehte sich zu der Täterin um und sprach diese an. Als eine Verkäuferin hinzukam, wurde das Portemonnaie auf dem Boden liegend aufgefunden. Der hinzugerufenen Polizei gegenüber wollte sich die polizeibekannte Täterin, die keinen festen Wohnsitz in Deutschland vorweisen konnte, zur Tat nicht äußern. Nach Ableistung einer Sicherheitsleistung und Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde sie wieder entlassen. Sie erwartet nun eine Strafanzeige wegen Diebstahls.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: