Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

28.09.2015 – 10:56

Polizei Bielefeld

POL-BI: Zeugen nach Körperverletzung gesucht

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld-Innenstadt- Am Montag, den 21.09.2015, gegen 19:40 Uhr wurden zwei 16-jährige Bielefelder, im Bereich des Grünzuges parallel zur Heeper Straße, Opfer einer Körperverletzung. Sie zeigten nachträglich bei der Polizei an, dass sie etwa in Höhe der Straße am Venn (Kleingartenanlage) auf zwei bislang unbekannten Täter trafen, die sie mit dem Ziel ansprachen, die konkrete Örtlichkeit der "Biegida"-Demo zu erfragen. Man beschloss, sich gemeinsam dorthin zu begeben. Da die beiden Männer vorgaben, noch weitere Bekannte abholen zu müssen, gingen alle zusammen einvernehmlich circa 800 Meter durch die Parkanlagen in Richtung Heepen. An einer unbeleuchteten und einsamen Stelle griffen die beiden Täter ohne jegliche Vorankündigung die beiden Jugendlichen an und schlugen auf sie ein, so dass ein Opfer einen Nasenbeinbruch und eine Gehirnerschütterung davon trug. Die Täter flüchteten anschließend in Richtung Heepen. Die Opfer beschreiben die beiden Täter beide als circa 18 Jahre alt. Einer soll kurze dunkle, der zweite kurz blonde Haare tragen. Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Hinweise nimmt die Polizei unter 0521- 545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld