Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachtes des schweren Raubes

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Samstag, 02.05.2019, hat ein bislang unbekannter Mann einen Penny-Markt an der ...

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

05.08.2015 – 12:25

Polizei Bielefeld

POL-BI: Pkw beschädigt Autobahnschutzplanke und flüchtet

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld / BAB 33 - Ein unbekannter Autofahrer kollidiert am Dienstag, 04. August 2015 auf der Autobahn 33 mit einer Seitenschutzplanke und entfernt sich vom Unfallort.

Zwischen den Anschlussstellen Paderborn Schloß Neuhaus und Paderborn Sennelager war ein silberner Pkw Audi auf der A 33 in Richtung Osnabrück unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Fahrer gegen 07:58 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet vom linken Fahrstreifen aus nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte gegen die Seitenschutzplanke und drehte sich um die eigene Achse. Er kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand. Die Polizei erhielt telefonisch Kenntnis von dem Unfall. Die Autobahnpolizisten sahen im Gegenverkehr den beschädigten Audi Avant. Sie mussten an der Anschlussstelle Schloß Neuhaus wenden. Am Unfallort trafen sie nur auf diverse Fahrzeugteile und 15 beschädigte Elemente der Schutzplanke. Der Schaden lag bei circa 3.000 Euro.

Die Polizei fragt, wem ist ein deutlich unfallbeschädigter, silberner Audi Avant am Dienstagmorgen gegen 08:00 Uhr, möglicherweise im Bereich Sennelager, aufgefallen?

Hinweise zum Fahrer oder Kennzeichen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld