Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

14.07.2015 – 16:31

Polizei Bielefeld

POL-BI: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 44 mit einer lebensgefährlich verletzten Person

Bielefeld (ots)

AR/ A 44/ Am 14.07.2015, gegen 08:32 Uhr, ereignete sich auf der BAB A 44 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen den Anschlussstellen Diemelstadt und Marsberg ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person lebensgefährlich verletzt wurde. Ein 43jähriger Peugeot Boxer Fahrer aus Kassel befuhr den rechten Fahrstreifen. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der Peugeot auf einen Lkw auf, der am Stauende vor der Brückenbaustelle stand. Der Fahrer des Kleintransporters erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nach der Bergung durch die Feuerwehr, wurde der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Kassel geflogen. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Der Kleintransporter wurde sichergestellt. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme war die BAB A 44 in Richtung Dortmund voll gesperrt. Es kam zu 10 km Stau. Der Sachschaden wird auf ca. 30.000,-- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung