Polizei Bielefeld

POL-BI: Tag der offenen Tür im Polizeipräsidium Bielefeld

Plakat

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld - Am Samstag, 9. Mai 2015, öffnet die Polizei Bielefeld von 10 bis 17 Uhr wieder die Tore für Besucherinnen und Besucher, die die Polizei hautnah erleben wollen.

Am "Tag der offenen Tür" präsentiert die Polizei einen Querschnitt ihrer Aufgaben und Ausrüstungen an Informationsständen und auf Aktionsflächen in den Gebäuden und auf dem Gelände des Polizeipräsidiums an der Kurt-Schumacher-Straße. Angebote von Kooperationspartnern und polizeinahen Organisationen runden das bunte Programm für Groß und Klein ab.

Auf 5 Aktionsflächen werden Musik, Vorführungen, Vorträge und Aktionen gezeigt. Um 10.30 Uhr begrüßt Polizeipräsidentin Dr. Katharina Giere die Gäste von der Hauptbühne aus und gibt den Startschuss für das Programm auf den Aktionsflächen.

Es gibt viel zu sehen - hier ein kleiner Vorgeschmack:

Diensthundeführer, die Landeskarategruppe, die Einsatzhundertschaft und das Spezialeinsatzkommando lassen es krachen - die spektakulären Vorführungen sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Auf dem Gelände werden aktuelle, historische und amerikanische Polizeifahrzeuge, sowie Groß- und Sonderfahrzeuge und ein Hubschrauber zu sehen sein - bestaunen Sie zum Beispiel einen Dodge Charger und einen Opel Blitz aus den 70er Jahren.

Die Kriminalpolizei stellt den Tatort eines Kapitaldeliktes nach. Lassen Sie Ihre Fingerabdrücke nehmen und werfen Sie einen Blick in das Polizeigewahrsam!

Die Polizeipuppenbühne spielt für die "Kleinen", die "Großen" können sich zu kriminalpräventiven Themen von Fachleuten beraten lassen.

Für Action sorgen Simulatoren, sowie Reaktions- und Crash-Test.

Musikalisch sorgt die "Brass Band" des Landespolizeiorchesters und die "Strange Crew", sowie als Haupt-Act "Randale - Rockmusik für Kinder" für gute Unterhaltung.

Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. (Änderungen vorbehalten)

Infos zum Tag der offenen Tür gibt es auch auf der Internet-Seite der Polizei Bielefeld unter www.polizei.nrw.de/bielefeld/ und auf der Facebook-Seite der Polizei Bielefeld unter www.facebook.com/Polizei.NRW.BI.

Seien Sie herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Sie! Der Eintritt ist frei!

Für Rückfragen steht das Veranstaltungsmanagement gerne zur Verfügung:

Stefan Tiemann, Tel. 0521/545-3222 und Sonja Rehmert, Tel. 0521/545-3232

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: