Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

21.01.2015 – 09:24

Polizei Bielefeld

POL-BI: Aktionsstand der Kriminalpolizei: Augen auf und Tasche zu!

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld / Innenstadt - Die Kriminalpolizei bietet am Freitag, 23.01.2015 eine Beratung auf dem Jahnplatz rund um das Thema Taschendiebstahl an. Der Informationsstand wird erkennbar sein durch ein Polizeifahrzeug mit einem großflächigen Themenbanner und kann in der Zeit zwischen 11:00 und 14:00 Uhr von interessierten Passanten besucht werden.

Dieser Aktionstag ist Bestandteil der landesweiten Initiative "Augen auf und Tasche zu! Langfinger sind immer unterwegs" und möchte zur Sensibilisierung und Senkung der Delikte im Bereich Taschendiebstahl beitragen. Auf dem Jahnplatz informiert die Polizei welche Verhaltensweisen oder Möglichkeiten bestehen, damit das Risiko sinkt, selbst Opfer eines Taschendiebstahls zu werden. Dabei werden Polizeibeamte das Verhalten und die Vorgehensweise von Tätern ansprechen und auch offen auf Passanten zugehen.

Neben dieser präventiven Aktion ist die Polizei auch weiter mit operativen Kräften - offen und verdeckt im Stadtgebiet - im Einsatz zum Schutz vor Langfingern.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld