Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

19.01.2015 – 13:28

Polizei Bielefeld

POL-BI: Erneutes Angebot für begrenzte Teilnehmerplätze zu einer Gruppenberatung bei der Kriminalpolizei

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld / Innenstadt - Die Kriminalpolizei bietet am Donnerstag, 22.01.2015 ab 16:30 Uhr einen Termin für eine kriminalpolizeiliche Beratung insbesondere zum Thema Einbruchschutz an. Dieses Angebot richtet sich an Personengruppen die eine gemeinsame Beratung in den Räumen der Ständigen Sicherheitsausstellung der Polizei in der Markgrafenstraße 7 in Bielefeld erfahren möchten. Das Informationsangebot beinhaltet unter anderem eine Vorstellung von Möglichkeiten zur nachträglichen Sicherung von Fenstern und Türen oder von Möglichkeiten, seine Wohnräume während der Abwesenheit bewohnt erscheinen zu lassen. Diese Aktion ist ein begleitendes Präventionsangebot der Bielefelder Polizei zu den operativen Maßnahmen im Stadtgebiet während der dunklen Jahreszeit. Die Veranstaltung ist kostenfrei und nimmt etwa eine Stunde in Anspruch. Weil die Plätze für die Gruppenberatung am Donnerstag begrenzt sind, wird um eine rechtzeitige Reservierung gebeten: PP Bielefeld / KK KP/O / 0521/5837-25555

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld