Polizei Bielefeld

POL-BI: Fahrer nach Alleinunfall eingeklemmt

Bielefeld (ots) - st/ Bielefeld-Ummeln - Am 20.11.2014, um 04:03 Uhr, wurde die Polizei über einen Verkehrsunfall informiert, der sich auf der Gütersloher Straße in Höhe der Straße Ramsloh ereignet hatte. Ein 26-jähriger Bielefelder war mit seinem Citroen C1 aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Das Fahrzeug wurde dabei derart deformiert, dass der Fahrer durch die Feuerwehr mittels Rettungsschere aus dem Fahrzeug geschnitten werden musste. Er wurde anschließend schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme war die Gütersloher Straße für 90 Minuten gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf 7000,- Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: