Polizei Bielefeld

POL-BI: Opel Corsa Fahrer nach Zusammenprall mit Lkw schwer verletzt

Bielefeld (ots) - AR/ Bielefeld - Jöllenbeck - Am Montag, 17.11.2014, gegen 13:20 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Bielefelder mit seinem Lkw (15 Tonnen) die Eickumer Straße in Richtung Herford. In einer lang gezogenen Rechtkurve kam ihm auf seiner Fahrspur ein Opel Corsa entgegen. Der 18-jährige Fahrer aus Werther hatte noch versucht das Auto wieder auf seine Fahrspur zu lenken, konnte aber einen Zusammenprall nicht mehr verhindern. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte befreit werden. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Bielefelder Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Die Eickumer Straße wurde während der Unfallaufnahme für ca. eine Stunde voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: