Polizei Bielefeld

POL-BI: Einbrecher von Polizeihund gestellt

Bielefeld (ots) - st/ Bielefeld-Baumheide - Am 15.11.2014, um 04.13 Uhr, wurde der Polizei ein Einbruch in die Wellbachschule gemeldet. Vor Ort bemerkten die Beamten einen Mann, der gerade versuchte, über den Außenzaun zu fliehen. Da der Mann auf die Aufforderung der Polizei, stehen zu bleiben, nicht reagierte, wurde ein Diensthund eingesetzt. Dieser konnte den Täter am Überklettern des Zaunes hindern. Bei der Durchsuchung des Täters wurden diverse elektronische Kleingeräte aufgefunden, die er zuvor in der Schule entwendet hatte. Bei der Festnahme erlitt der 29-jährige Mann aus Bielefeld leichte Verletzungen, die in einem städtischen Krankenhaus ambulant versorgt wurden. Der Mann ist bereits einschlägig vorbestraft. Die Staatsanwaltschaft stellte einen Haftantrag.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: