Polizei Bielefeld

POL-BI: Polizeiliche Suchmaßnahmen im Fall der zwei Vermissten aus Bünde

Bielefeld (ots) - st / Bielefeld / Herford - Im Fall der beiden vermissten 24- und 25-jährigen Männer aus Bünde startet die Polizei heute weitere Suchmaßnahmen. Der Bereich in Lemgo, in dem eines der Handys der Vermissten zuletzt geortet wurde, konnte durch Auswertung der Funkzellendaten weiter eingegrenzt werden. Die Polizei wird den Bereich heute ab 10:30 Uhr mit Hundertschaftskräften absuchen. Eine Pressestelle vor Ort wird eingerichtet. Ansprechpartner ist Achim Ridder. Die Medienvertreter werden gebeten sich mit der Pressestelle Bielefeld (0521-545 3022) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: