Polizei Bielefeld

POL-BI: Hoher Schaden bei Einbruch in Handwerksbildungszentrum Brackwede

Bielefeld (ots) - st / Bielefeld-Brackwede - In der Zeit vom 06.11.2014, 21.30 Uhr, bis 07.11.2014, 07.20 Uhr, brachen unbekannte Täter im Handwerksbildungszentrum in Brackwede ein und durchsuchten dort Schränke und Werkbänke. Die unbekannten Täter hatten sich durch ein Fenster Zugang zu den Schulungs- und Lagerräumen verschafft. Sie entwendeten unter anderem diverse Diagnosegeräte, Laptops und Werkzeug. Beim Abtransport des Diebesgutes beschädigten sie vermutlich noch einen im Bereich des Einstiegsfensters abgestellten Opel Corsa. Insgesamt entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei (KK12) unter 0521-54 50 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3022

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: