Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

10.10.2014 – 10:49

Polizei Bielefeld

POL-BI: Mehrfachtäter geht in Untersuchungshaft

Bielefeld (ots)

st / Bielefeld- Baumheide - Am 08.10.2014, um 18:36 Uhr, fiel einem aufmerksamen Ladendetektiv ein Mann auf, der mit einer Sporttasche verdächtig schnell den Marktkauf in Baumheide verließ. Der Ladendetektiv kannte den 23-jährigen Mann aus Bielefeld bereits von früheren Straftaten. Er forderte den Mann auf, stehen zu bleiben, woraufhin der jedoch die Flucht ergriff. Bei dem Versuch, den Täter festzuhalten, schlug dieser dem Detektiv mehrmals mit der Faust in das Gesicht und rannte anschließend in Richtung Rabenhof davon. Der 24-jährige Ladendetektiv nahm die Verfolgung auf. Ihm gelang es, dem Flüchtigen nach einem kurzem Sprint die Tasche aus der Hand zu reißen. Der Räuber konnte in Richtung Herforder Straße entkommen. In der Tasche befanden sich Tabakdosen im Wert von über 250,- Euro, die der Flüchtige zuvor im Marktkauf gestohlen hatte. Am Abend des selben Tages, um 22:45 Uhr, wurde der flüchtige Mann in der Nähe des Bahnhofs durch Polizeibeamte erkannt und festgenommen. Ihm werden mindestens sechs weitere Taten vorgeworfen, bei denen er jedes Mal Diebesgut in Höhe von mehreren Hundert Euro entwendet hatte. Ein Richter ordnete jetzt die Untersuchungshaft gegen den Mann an.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3022
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell