Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bielefeld mehr verpassen.

24.09.2014 – 14:58

Polizei Bielefeld

POL-BI: Polizisten in Zivil stellten Schläger

Bielefeld (ots)

FB/ Am 23.9. gegen 17.25 Uhr saßen 5 Polizeibeamte in Zivil im Erdgeschoss des neuen Restaurant-Cafes am Kesselbrink und sahen auf dem Platz außerhalb des Gebäudes eine Körperverletzung. Dabei schlug ein kräftiger Mann mehrfach mit den Fäusten einem anderen Mann ins Gesicht, worauf dieser zu Boden ging. Zwei der Polizisten liefen daraufhin sofort nach draußen. Im Anschluss an die Tat flüchtete der Schläger in Richtung Jahnplatz. Die beiden Polizisten rannten hinter dem Täter her und konnten den Mann nach kurzer Zeit stellen und festnehmen. Zuvor gaben sich beide als Polizeibeamte zu erkennen. Das 22jährige Opfer (Algerier) wurde mit Gesichtsverletzungen im Mund und Kieferbereich in das Städtische Krankenhaus Mitte gebracht und verblieb dort stationär. Bei dem festgenommenen Schläger handelte es sich um einen sehr kräftigen 26jährigen Algerier, der der Polizei schon hinreichend wegen diverser Delikte bekannt ist. Der Mann wurde zunächst in das Polizeigewahrsam des Bielefelder Polizeipräsidiums gebracht und dort nach kurzer Zeit wieder entlassen. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung gefertigt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3022
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld