Polizei Bielefeld

POL-BI: Aufgrund von Zeugenhinweis Unfallflucht geklärt

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Heepen - Eine Lehrerin beobachtete am Donnerstag, 21.08.2014, gegen 9.25 Uhr, aus einem Klassenraum heraus einen Verkehrsunfall auf dem Parkplatz an der Straße Alter Postweg. Weil die Unfallverursacherin sich dann unerlaubt vom Unfallort entfernte, notierte sich die aufmerksame Zeugin das Kennzeichen des Hyundai Atos und informierte die Polizei. Sie hatte deutlich gesehen, wie die Fahrerin des Hyundai Atos beim Ausparken einen geparkten Hyundai i30 beschädigte. Die Fahrerin war noch ausgestiegen und hatte sich umgeschaut, bevor sie sich dann von der Unfallstelle entfernte. Die Polizei stellte auch tatsächlich frische Unfallschäden an dem Kleinwagen fest. Aufgrund des von der aufmerksamen Zeugin notierten Kennzeichens konnte die Unfallfahrerin ermittelt werden. Es handelte sich um eine 38-jährige Bielefelderin. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von jeweils 1500,- Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3022
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: