Polizei Bielefeld

POL-BI: Brand in Gebetsraum eines türkischen Kulturvereins

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Mitte - Am Montag, 11.08.2014, kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Gebetsraum eines türkischen Kulturvereins an der Detmolder Straße. Gegen 12 Uhr bemerkte der Vorsitzende des Kulturvereins, der sich zufällig in der Nähe des Gebäudes aufhielt, einen Feuerschein. Zu diesem Zeitpunkt hatte der türkische Kulturverein nicht geöffnet und es befanden sich keine Personen in den Räumlichkeiten. Der Vorsitzende alarmierte über Notruf die Berufsfeuerwehr Bielefeld. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr gelang es ihm mit eigenen Mitteln den Brand weitestgehend einzudämmen. Durch die Feuerwehr waren nur noch geringe Nachlöschtätigkeiten erforderlich. Offensichtlich hatten Flammen eines brennenden Korans auf einen Teppich und eine Wandverkleidung übergegriffen. Es entstand geringer Gebäudeschaden. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Wie es zu dem Brand kam, ist bislang noch unklar. Die Auswertung der Brandspuren und die Suche nach weiteren relevanten Spuren hat durch die Brandermittler und die Spurensicherung des Kriminalkommissariates 11 begonnen. Der Staatsschutz ist in die Ermittlungen eingebunden. Es wurde eine sechsköpfige Ermittlungskommission gegründet.

Nach Erkenntnissen des Staatschutzes handelt es sich um einen türkischen Kulturverein, der dem gemäßigten Spektrum zuzurechnen ist, im politischen Raum bisher völlig unauffällig und noch nie Angriffspunkt für politische Taten war.

In das Gebäude ist nach ersten Ermittlungen eingebrochen, eine nicht ohne weiteres erkennbare Spendenkasse aufgebrochen und ein geringer Geldbetrag entwendet worden.

Derzeit liegen keine Hinweise auf einen fremdenfeindlichen, politischen oder religiösen Hintergrund vor. Die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung dauern an.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3022
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: