Polizei Bielefeld

POL-BI: Möbelwerfer fällt erneut auf

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Stieghorst - Der Mann, der am Montag, 04.08.2014, fremde Möbel über einen Balkon aus dem zweiten Stock nach unten auf die Straße warf (die Polizei berichtete), fiel am Dienstag erneut bei einer Sachbeschädigung auf. Der 46-jährige Bielefelder ärgerte sich gegen 12.25 Uhr am Lipper Hellweg über einen falsch geparkten PKW. Trotzdem der geparkte VW Passat mit einem Pärchen besetzt war, kratzte er mit seinem Schlüsselbund über die Motorhaube, wodurch tiefe Lackschäden entstanden. Danach entfernte er sich. Er rief dem Besitzer des Fahrzeuges noch zu, dass dieser im Halteverbot stehen würde. Die Polizei konnte den stark alkoholisierten Vandalen noch in der Nähe antreffen. Auch gegenüber den Beamten wiederholte er seinen Unmut über den falsch geparkten PKW. Er wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten bis zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wurde erneut Strafanzeige erstattet.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3022
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: