Polizei Bielefeld

POL-BI: Kupferdiebe unterwegs

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Mitte/ Schildesche - Unbekannte Täter entwendeten an zwei Tatorten in Mitte und Schildesche Kupferrohre von und aus Gebäuden. Wer hat verdächtige Personen beobachtet? Zwischen Sonntag, 03.08.2014, 5 Uhr, und Dienstag, 05.08.2014, schnitten unbekannte Täter ein 14 Meter langes Kupferkabel von der Außenfassade einer Diskothek an der Stadtheider Straße ab. Das Kupferrohr führte von einer an der Außenfassade angebrachten Steckdose zu einer Würstchenbude auf einer Terrasse und vorsorgte diese dort mit Strom. Die Würstchenbude war letztmalig am 03.08.2014, um 5 Uhr, in Betrieb. Der Wert der Beute beträgt circa 500,- Euro. Zwischen Montag, 04.08.2014, 17 Uhr, und Dienstag, 7 Uhr, entwendeten Unbekannte aus einem Rohbau an der Apfelstraße ebenfalls circa 14 Meter Kupferrohr und 20 Kupferbögen (Fittinge). Hinweise zu den unbekannten Metalldieben erbittet die Polizei, KK 12, unter Tel. 0521/545-0.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3022
Friedhelm Burchard (FB), Tel. 0521/545-3023

Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: